de | en | fr

Digitalisierung

Die Dynamik digitaler Entwicklungen beeinflusst fast alle Bereiche der Arbeitswelt; Or-ganisationen nutzen in zunehmendem Ausmass Technologien zur Unterstützung ihrer Kernaufgaben. Dabei fällt auf, dass der Einsatz digitaler Systeme und Werkzeuge viel-fach stark technikorientiert vorangetrieben wird. Die vielfältigen Verflechtungen bei-spielsweise mit den Aufgaben der Mitarbeitenden, mit Prozessen und Strukturen bzw. mit den Anforderungen an Führung und Kooperation werden dagegen zuweilen unterschätzt.

Diesen vielfältigen Zusammenhängen und Abhängigkeiten gilt unser besonderes beraterisches Interesse. Organisationen unterstützen wir z. B. bei der Bearbeitung folgender Themenbereiche und Fragestellungen:

Vernetzung Mensch – Technologie

  • Wie gehen wir mit sich verändernden Anforderungsprofilen um?
  • Wie verändern sich Kompetenzanforderungen, wie können wir unsere Mitarbeitenden sinnvoll entwickeln?
  • Wie unterstützen wir eine sorgfältige Abstimmung zwischen Arbeits- und Privatleben?
  • Wie gehen wir mit der zunehmenden Beschleunigung um?
  • Vernetzung Prozesse/Organisation – Technologie

    • Welche Auswirkungen hat die digital getriebene Zunahme der Prozessautomati-sierung?
    • Welche Abhängigkeiten zwischen Merkmalen der Digitalisierung und der Flexibilisierung von Arbeitsformen müssen aktiv gestaltet werden?
    • Vernetzung Führung – Technologie

      • Worauf muss geachtet werden, wenn Führung auf Distanz zunimmt?
      • Welche Führungsformen werden im Zuge zunehmender Digitalisierung wichtiger?
      • Wie verändern sich Steuerungspraktiken und -prozesse mit der Unterstützung durch digitale Instrumente?
      • Vernetzung Informations-, Wissensmanagement und Technologie

        • Wie verändern sich Kooperationsanforderungen im Zuge zunehmender Digitalisierung?
        • Wie kann der Wissens- und Informationstransfer sinnvoll gestaltet werden?