de | en | fr

Qualität

Qualität muss unternehmensspezifisch definiert werden im Hinblick auf die Kundenerwartungen, die Kosten der Leistungserbringung und die Abläufe in einer Unternehmung. Gelebt wird Qualität aber erst, wenn sie als Funktion des Führungsverhaltens und der Organisationskultur verstanden und umgesetzt wird und aufgrund sinnvoller Indikatoren frühzeitig gesteuert und rechtzeitig gemessen werden kann.

Instrumentell stehen für das Qualitätsmanagement viele Konzepte, Managementsysteme und Standards zur Verfügung. Damit diese aber tatsächlich zu Qualität führen, müssen sie adäquat in ein Unternehmen eingebettet werden.

Wir verstehen Qualität nie im Sinne einer blossen instrumentellen Abbildung, sondern immer als umfassendes System von Massnahmen auf allen Organisationsebenen, die aufeinander abgestimmt zu einer nachhaltig gelebten Qualitätsentwicklung beitragen.

Wir übernehmen für unsere Kunden folgende Aufgaben:

  • Begleitung in der Erarbeitung eines gemeinsamen Verständnisses von Begriffen, die Qualität begründen
  • Unterstützung in der Auswahl und Implementierung von Qualitätsmanagementsystemen
  • Moderation von Workshops zur Erarbeitung von Masterplänen und Umsetzungskonzepten
  • Begleitung von spezifischen Teilprojekten im Rahmen von Qualitätssystemen

Markus Konrad

onion: ConnAction GmbH

Mich fasziniert die Komplexität des Lebens, und ich nehme interessiert wahr, wie wir versuchen, unsere Konzepte und unser Handeln auf die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben zur erfolg­reichen Zukunftsgestaltung auszurichten, im Grossen wie auch im Kleinen.

Die Entwicklung der Kommunikationstechnologie hat in den letzten Jahren zu einer immensen Beschleunigung aller Prozesse geführt. Gleichzeitig wurde die Welt zum Dorf.

Dies bewegt auch meine Kundinnen und deren Mitarbeiter. Ich unterstütze gerne bei der Eva­luation der sich daraus ergebenden Entwicklungspotenziale, hinterfrage liebend gerne aus der Vergangenheit in die Zukunft extrapolierte und scheinbar fest geschriebene Weisheiten und freue mich, wenn ich auf der Basis meiner Erfahrung auch unkonventionel­len Hinweisen nachgehen und die Resultate dann in die Praxis mit umsetzen kann.

Berufliche Stationen

  • Seit 1996 Geschäftsführer der onion: ConnAction GmbH und seit 2000 Partner im onion: Netzwerk für Beratung
  • 7 Jahre Mitarbeiter der Abteilung Aus- und Weiterbildung der Stiftung BWI
    (Stiftung für Forschung und Beratung am Betriebswissenschaftlichen Institut der ETH Zürich)
    • Managementtrainer in den Themen Teamarbeit und Sitzungsleitung
    • Aufbau und Entwicklung des Weiterbildungsangebots der Stiftung BWI
    • Mitarbeit bei der Organisation der Schweizer Kurse für Unternehmensführung SKU
  • Selbständiger Tontechniker (Tonstudioaufnahmen und Beschallungen)

Aus- und Weiterbildung

  • Dipl. Betriebsausbildner IAP
  • Pädagogisch-Soziales Gymnasium PSG

Kundinnen und Kunden

  • Selbständige UnternehmensberaterInnen und Trainer
  • Beratungsunternehmen und Organisationen im Bereich «Führungsweiterbildung»
    Eine Auswahl:
  • Organisationen, Berufsverbände und Einzelpersonen (Kommunikations-Beratung und -Support)

Interessen

  • Kultur (Musik, Theater, bildende Kunst)
  • Essen und trinken
  • Austauschen und vernetzen